Evolution

Wenn man die 40 erreicht hat, kapiert man: Das Leben ist kurz. Ich glaube jetzt an Wiedergeburt, alles andere wäre unfair. Ich habe akzeptiert, dass ich die Macken, die ich habe, auch mit 24/7 Dauertherapie nicht loswerden werde. Ich habe verstanden, dass ich kein...

Und nie ist es so wie du denkst dass es ist

Als ich das erste Mal schwanger war, habe ich mir jede Erwartung verboten. Meine alten Klamotten getragen solange wie möglich. Ein Kind zu bekommen war etwas, das ich auf der Liste hatte. Ich wollte immer in einer Familie leben, also habe ich eine gegründet. Basta....

Wir sind der Himmel

„Die Hälfte des Himmels“, ist so ein Schlachtruf des Feminismus im 20. Jahrhundert. Auch einen Job, auch ein Auto, auch ein Haus, und nie wieder abhängig sein von irgendjemanden. Meine Kinder haben das noch nicht verstanden. Sie wollen nicht selbständig...

World of Choice

Ich habe einen Computer, der kann alles, wenn ich ihm den richtigen Input gebe. Ich habe ein Kind, das kann alles, wenn ich ihm den richten Input gebe. Ich kann alles schreiben, was ich will, weil ich dem Roman jede Richtung geben kann, die ich will. Und der...

Enid

…und somit habe ich die Inkarnation meines Schattens entdeckt: Die supererfolgreiche superliebenswerte Enid Blyton, die ihre eigenen Kinder nicht mit dem Allerwertesten angesehen hat und offenbar soziopathische Züge hatte. Das scheint historisch gesichert zu...