…und somit habe ich die Inkarnation meines Schattens entdeckt: Die supererfolgreiche superliebenswerte Enid Blyton, die ihre eigenen Kinder nicht mit dem Allerwertesten angesehen hat und offenbar soziopathische Züge hatte. Das scheint historisch gesichert zu sein. Im Biopic “Enid” stellt Helena Bonham-Carter sie als traumatisierte, dissoziierte Tagträumerin dar.